DE

Emmausweg

16 Menschen haben sich am Ostermontag auf die erste Etappe des Emmauswegs durch den Pastoralraum gemacht.
16 Menschen aus 5 Pfarreien des Pastoralraums, aus Leibstadt, Schwaderloch, Koblenz, Klingnau und Döttingen.
Am Pfingstmontag, 24.5. 10.15-ca. 15.00 Uhr folgt die zweite Etappe von Kleindöttingen auf den Achenberg.
Sie können gerne dazu kommen.

Um 10.15 versammelten sich die Pilger*innen vor der Loretokapelle in Leibstadt:

Nach einer kurzen Erläuterung zur Loretokapelle widmete sich die Gruppe dem Tagesevangelium vom Ostermontag, dem Gang der beiden Jünger von Jerusalem nach Emmaus (Lk 24, 13-35), das an diesem Tag so eine Art «Log-Buch» für den Emmausweg der Gruppe werden sollte. Wir starteten auf einem Friedhof, ein Ort der Trauer und des Nachdenkens, weil der Tod uns Menschen absolute Grenzen und viele Sinnfragen stellt; ähnlich war für die Emmaus Jünger Jerusalem, ein Ort des Schreckens und des Todes geworden, von dem sie nur möglichst schnell wegwollten.

In angeregten Gesprächen und mit Impulsen zur biblischen Emmausgeschichte ging es über die Lourdesgrotte in Leuggern bis nach Kleindöttingen. Auch für einen Mittagsimbiss aus dem Rucksack war bei der Grotte Raum. Das Wetter war angenehm frisch und damit ideal zum Laufen.

Der letzte Teilabschnitt dieses Tages führte uns an der Windhunderennbahn vorbei Richtung Kleindöttingen. An einer Wegkreuzung gab es nochmals einen Stopp mit einer Austauschrunde über die Frage wofür mein Herz mit Blick auf meinen Lebens- und Glaubensweg brennt (in Anlehnung an die Wegerfahrung der Emmausjünger). Gegen 14 Uhr kamen wir in der Antoniuskirche Kleindöttingen an. Dort lud die Ausstellung zum Pfarreijubiläum zum Betrachten ein. Und dann liess man/frau in einer Feier die wichtigsten Erfahrungen des Tages noch einmal Revue passieren und feierte mit den biblischen Emmausjünger*innen und Jesus ein gemeinsames Mahl.

Herzlichen Dank allen, die mitgegangen sind und die uns in Gedanken begleitet haben!

Bernhard Mast und Peter Zürn

 

Fünfzig Tage später, am Pfingstmontag, 24.05. 10.15 Uhr bis ca. 15.00 Uhr wollen wir die zweite Etappe von der Antoniuskirche in Kleindöttingen zur Loretokapelle auf dem Achenberg unter unsere Füsse nehmen. Sie können gerne dazu kommen. Herzlich willkommen zur zweiten Etappe unseres Emmausgangs: im Glauben unterwegs sein!

Zurück

Copyright 2021 Pastoralraum Aare-Rhein.