DE

Kirchliche Jugendarbeit

Kirchliche Jugendarbeit

Zu den Aufgaben der kirchlichen Jugendarbeit gehört es, den Jugendlichen Raum für Glaubens- und Lebensfragen zu geben und Gemeinschaft erlebbar zu machen. Sie sollen erfahren, dass Kirche mehr ist als ein altmodischer Verein, als religiöse Vorschriften und unverständliche Rituale. Die Jugendlichen lernen, christlich miteinander umzugehen, sich selbst und ihrem Umfeld Sorge zu tragen, einander zu helfen, Verantwortung zu übernehmen und ihr Leben sinnvoll zu gestalten. Sie sollen Fragen stellen und gegenüber Aussagen und Traditionen kritisch sein dürfen. Es soll Raum bestehen für anregende Diskussionen, für Themen, welche man sonst nicht ansprechen würde.
Die "Magna Charta" aus dem Jahr 2000 nennt Grundsätze und Ziele der Kirchlichen Jugendarbeit und stellt diese als diakonischen Auftrag der Kirche für junge Menschen dar.
Wir achten dabei nicht zuerst auf die Zugehörigkeit zu einer bestimmten Konfession, Religion oder Kultur und suchen die enge Zusammenarbeit mit der offenen Kinder- und Jugendarbeit der Gemeinden und den Schulsozialarbeiter*innen.

 

Kontaktpersonen:

Clia Bugmann, Kirchliche Jugendarbeiterin
Tel.: 079 948 61 73
E-Mail: 

 

Zurück

Copyright 2021 Pastoralraum Aare-Rhein.