DE

Religionsunterricht und Katechese

Religionsunterricht und Katechese in unserer Pfarrei

Auf der Grundlage des 2019 für alle katholischen Bistümer in der Deutschschweiz eingeführten "Lehrplans für Religionsunterricht und Katechese" (LeRUKa) sollen Religionsunterricht und Katechese unsere Kinder und Jugendlichen auf ihrem Weg des Glaubens über den familiären Rahmen hinaus begleiten. Sie sollen Raum für eigene Erfahrungen öffnen und eigenständiges Denken und Suchen fördern.
Im konfessionellen schulischen Religionsunterricht steht die Vermittlung von religiösem Grundwissen im Vordergrund: christliche Rituale und Gebete, biblische Geschichten und Symbole kennen und für unser Leben deuten, Kirchenjahr und religiöses Brauchtum, Unterschiede und Gemeinsamkeiten der Konfessionen und Religionen.
Bei der Katechese geht es vor allem um die Beheimatung der Kinder und Jugendlichen in unseren Pfarreien und um die Vorbereitung auf die Sakramente (Erstkommunion, Versöhnungsweg, Firmung).
Immer geht es darum, den Glauben als eine stärkende und befreiende Kraft zu erfahren. Die verschiedenen Familiengottesdienste und Anlässe zu Allerheiligen, Advent, Weihnachten, Sternsingen, Aschermittwoch, Fastenzeit und Palmsonntag helfen den Kindern, im Glauben Fuss zu fassen und mit der Liturgie vertraut zu werden.

Der katholische Religionsunterricht in der Unterstufe (1.-3. Schuljahr) und in der Mittelstufe (4.+5. Schuljahr) wird in unserer Pfarrei im Rahmen des normalen Stundenplanes im Schulhaus und im Pfarreizentrum erteilt.

Der katholische Religionsunterricht ab Klasse 6 erfolgt - unabhängig von der besuchten Schule - ausserhalb des Stundenplanes in Räumen der Pfarrei. Die Firmung feiern wir in der 9. Klasse. Weitere Informationen dazu finden Sie unter "Firmvorbereitung und Firmung".

Die Zusammenarbeit mit den Eltern der Kinder und Jugendlichen ist uns ein wichtiges Anliegen. Gerne können Mütter und Väter ihr Kind im Religionsunterricht besuchen. An Elternabenden geben wir neben Informationen auch Impulse mit, welche die Eltern in der religiösen Erziehung unterstützen und ihren persönlichen Glaubens- und Lebensweg bereichern. Wir können im Religionsunterricht nur das vertiefen und begleiten, was zu Hause in den Familien grundgelegt, gelebt und thematisiert wird. Deshalb freuen wir uns auch, wenn Sie nach Möglichkeit den einen oder anderen Gottesdienst oder Pfarreianlass zusammen mit ihrem Kind mitfeiern.

Eine Übersicht über alle Termine und Anlässe im laufenden Schuljahr können Sie hier herunterladen:

Religionsunterricht Unterstufe (1.-3. Klasse)

Mit dem Eintritt in die Primarschule beginnt für katholische Kinder in unserer Pfarrei auch der Religionsunterricht. Die Erstklässler*innen werden in einem Gottesdienst kurz nach den Sommerferien speziell begrüsst, zu dem sie schriftlich eingeladen werden.

Der katholische Religionsunterricht wird in der gesamten Unterstufenzeit von unserer Katechetin Brigitte Rennhard erteilt, und zwar im Rahmen des Stundenplanes in den Schulhäusern in Leuggern, Gippingen und Full. Ab dem Schuljahr 2013/ 2014 arbeiten wir in den ersten beiden Klassen mit der reformierten Kirchengemeinde Mandach zusammen: reformierte Schüler*innen besuchen in Leuggern ebenfalls den katholischen Religionsunterricht, während katholische Schüler*innen in Mandach am reformierten Unterricht teilnehmen.

In jedem Schuljahr stehen bestimmte Themenschwerpunkte auf dem Programm:

  • 1. Klasse: Das Kreuzzeichen
  • 2. Klasse: Das Vaterunser
  • 3. Klasse: Vorbereitung und Feier der Erstkommunion

Unterrichtszeiten und -orte im Schuljahr 2020/ 2021:

  • 1. und 2. Klasse Leuggern: 14tägig freitags 13.25-15 Uhr im Primarschulhaus Leuggern
  • 1. und 2. Klasse Gippingen: montags 15.15-16 Uhr im Schulhaus Gippingen
  • 1. Klasse Full: donnerstags 10.55-11.40 Uhr im TW-Zimmer
  • 2. Klasse Full: donnerstags 10.05-10.50 Uhr im TW-Zimmer
  • 3. Klasse Leuggern: 14tägig freitags 13.25-15 Uhr im Primarschulhaus Leuggern
  • 3. Klasse Full: donnerstag 15.20-16.05 Uhr im TW-Zimmer

In einem Elternbrief informiert die zuständige Lehrperson zu Beginn des Schuljahres über wichtige Termine (z. B. Unterrichtszeiten, Elternabende, besondere Gottesdienste u.ä.) und Besonderheiten. Sie können den Elternbrief hier herunterladen:

Religionsunterricht 4. Klasse

Auch in der 4. Klasse wird der katholische Religionsunterricht von Pfarrer Stefan Essig im Rahmen des Stundenplanes in den Schulhäusern in Leuggern und Full erteilt. Im Mittelpunkt steht in der 4. Klasse die Vorbereitung auf den Versöhnungsweg. Im Primarschulhaus Leuggern werden die reformierten und die katholischen Schüler*innen wieder gemeinsam unterrichtet.

Unterrichtszeiten und -orte im Schuljahr 2020/ 2021:

  • 4. Klasse Leuggern: dienstags 15.15-16 Uhr im Primarschulhaus Leuggern
  • 4. Klasse Full: donnerstags 15.20-16.05 Uhr im Schulhaus Full

In einem Elternbrief informiert die zuständige Lehrperson zu Beginn des Schuljahres über wichtige Termine (z. B. Unterrichtszeiten, Elternabende, besondere Gottesdienste u.ä.) und Besonderheiten. Sie können den Elternbrief hier herunterladen:

 

Religionsunterricht in der 5. Klasse

Auch in der 5. Klasse wird der katholische Religionsunterricht im Rahmen des Stundenplanes in den Schulhäusern Leuggern und Full durch Jugendseelsorger Thomas Scheibel erteilt. Im Primarschulhaus Leuggern werden die reformierten und die katholischen Schüler*innen wieder gemeinsam unterrichtet. Dies ist im 5. Schuljahr besonders spannend, weil dort die Feste und Bräuche des Kirchenjahres im Mittelpunkt stehen.

Unterrichtszeiten und -orte im Schuljahr 2020/ 2021:

  • 5. Klasse Leuggern: dienstags 7.15-8.00 Uhr im Primarschulhaus Leuggern
In einem Elternbrief informiert die zuständige Lehrperson zu Beginn des Schuljahres über wichtige Termine (z. B. Unterrichtszeiten, Elternabende, besondere Gottesdienste u.ä.) und Besonderheiten. Sie können den Elternbrief hier herunterladen:
 

Religionsunterricht in der 6.-8. Klasse

In der 6.-8. Klasse findet der katholische Religionsunterricht ausserhalb des Stundenplanes und in kirchlichen Räumen statt. Schüler*innen aus den Pfarreien Leibstadt, Leuggern, Kleindöttingen und Schwaderloch nehmen - unabhängig von der besuchten Schule - gemeinsam an verschiedenen Kursen teil, die sie zum Teil selbst auswählen können. In der 9. Klasse machen sie sich dann auf den Firmweg, die Vorbereitung auf die Firmung, die in unserem Pastoralraum am Ende der obligatorischen Schulzeit, meist im Frühjahr des 9. Schuljahrs gefeiert wird.

Ein Merkblatt gibt einen Überblick über das gesamte Konzept. In einem eigenen Dokument haben wir eine ausführliche Beschreibung sowie Antworten zu häufig gestellten Fragen zusammengestellt. Die Fotos vermitteln einen Eindruck von der Vielfalt der angebotenen Kurse im Religionsunterricht ab Klasse 6. Fotos und Berichte von speziellen Anlässen und vom Wochenende in der "Villa Jugend" finden Sie in unserem Archiv.

aktuelles Kursbüchlein Religionsunterricht 6.-8. Klasse

Im aktuellen Kursbüchlein für den Religionsunterricht ab Klasse 6 finden Sie eine Übersicht aller Angebote, die in den Bereichen "Glauben verstehen" (Kopf), "Glauben leben" (Hand) und "Glauben feiern" (Herz) im laufenden Semester angeboten werden sowie viele weitere Informationen. Die Büchlein werden jeweils Mitte August und Mitte Januar per Post an alle teilnehmenden Schüler*innen verschickt. Sie stehen aber auch hier zum Download bereit. Eine Anmeldung für die Kurse ist bis Ende August resp. Ende Januar schriftlich mit dem Anmeldetalon am Ende des Büchleins möglich oder per eMail an Jugendseelsorger Thomas Scheibel.

Folgende Personen sind für den Religionsunterricht in unserer Pfarrei zuständig:

Brigitte Rennhard
Katechetin

Arbeitsschwerpunkte:
Religionsunterricht Unterstufe
Erstkommunionvorbereitung
Kindergottesdienste

T 056 245 20 30
Thomas Scheibel
Jugendseelsorger
T 056 245 86 20
Mavis Clarisse
Jugendseelsorgerin
T 079 799 72 00
Yvonne Zimmermann
Katechetin
T 056 249 31 21
Christina Burger
Seelsorgerin Kleindöttingen
T 056 245 33 27
Stefan Essig
Seelsorger Leuggern
T 056 245 24 00
Copyright 2020 Pastoralraum Aare-Rhein.