DE

Religionsunterricht und Katechese

Religionsunterricht und Katechese in unserer Pfarrei

Auf der Grundlage des 2019 für alle katholischen Bistümer in der Deutschschweiz eingeführten "Lehrplans für Religionsunterricht und Katechese" (LeRUKa) sollen Religionsunterricht und Katechese unsere Kinder und Jugendlichen auf ihrem Weg des Glaubens über den familiären Rahmen hinaus begleiten. Sie sollen Raum für eigene Erfahrungen öffnen und eigenständiges Denken und Suchen fördern.
Im konfessionellen schulischen Religionsunterricht steht die Vermittlung von religiösem Grundwissen im Vordergrund: christliche Rituale und Gebete, biblische Geschichten und Symbole kennen und für unser Leben deuten, Kirchenjahr und religiöses Brauchtum, Unterschiede und Gemeinsamkeiten der Konfessionen und Religionen.
Bei der Katechese geht es vor allem um die Beheimatung der Kinder und Jugendlichen in unseren Pfarreien und um die Vorbereitung auf die Sakramente (Erstkommunion, Versöhnungsweg, Firmung).
Immer geht es darum, den Glauben als eine stärkende und befreiende Kraft zu erfahren. Die verschiedenen Familiengottesdienste und Anlässe zu Allerheiligen, Advent, Weihnachten, Sternsingen, Aschermittwoch, Fastenzeit und Palmsonntag helfen den Kindern, im Glauben Fuss zu fassen und mit der Liturgie vertraut zu werden.

Der katholische Religionsunterricht in der Unterstufe (1.-3. Schuljahr) und in der Mittelstufe (4.+5. Schuljahr) wird in unserer Pfarrei im Rahmen des normalen Stundenplanes in den Schulhäusern in Leuggern, Gippingen und Full erteilt. Seit dem Schuljahr 2013/14 wird der Religionsunterricht in den Schulhäusern Leuggern und Mandach in ökumenischer Zusammenarbeit mit der reformierten Kirchgemeinde Mandach erteilt.

Der katholische Religionsunterricht ab Klasse 6 gilt bereits als Vorbereitung auf die Firmung und erfolgt - unabhängig von der besuchten Schule - ausserhalb des Stundenplanes in Räumen der Pfarrei. Weitere Informationen dazu finden Sie deshalb unter "Firmvorbereitung und Firmung".

Die Zusammenarbeit mit den Eltern der Kinder und Jugendlichen ist uns ein wichtiges Anliegen. Gerne können Mütter und Väter ihr Kind im Religionsunterricht besuchen. An Elternabenden geben wir neben Informationen auch Impulse mit, welche die Eltern in der religiösen Erziehung unterstützen und ihren persönlichen Glaubens- und Lebensweg bereichern. Wir können im Religionsunterricht nur das vertiefen und begleiten, was zu Hause in den Familien grundgelegt, gelebt und thematisiert wird. Deshalb freuen wir uns auch, wenn Sie nach Möglichkeit den einen oder anderen Gottesdienst oder Pfarreianlass zusammen mit ihrem Kind mitfeiern.

Eine Übersicht über alle Termine und Anlässe im laufenden Schuljahr können Sie hier herunterladen:

Religionsunterricht Unterstufe (1.-3. Klasse)

Mit dem Eintritt in die Primarschule beginnt für katholische Kinder in unserer Pfarrei auch der Religionsunterricht. Die Erstklässler*innen werden in einem Gottesdienst kurz nach den Sommerferien speziell begrüsst, zu dem sie schriftlich eingeladen werden.

Der katholische Religionsunterricht wird in der gesamten Unterstufenzeit von unserer Katechetin Brigitte Rennhard erteilt, und zwar im Rahmen des Stundenplanes im Alten Schulhaus in Kleindöttingen.

In jedem Schuljahr stehen bestimmte Themenschwerpunkte auf dem Programm:

  • 1. Klasse: Das Kreuzzeichen
  • 2. Klasse: Das Vaterunser
  • 3. Klasse: Vorbereitung und Feier der Erstkommunion

Unterrichtszeiten und -orte im Schuljahr 2019/2020:

  • 1. Klasse (1a+1b+EK2): 14tägig montags 13.20-14.55 Uhr im Alten Schulhaus Kleindöttingen
  • 2. Klasse (2a+2b): mittwochs 7.30-8.15 Uhr im Alten Schulhaus Kleindöttingen
  • 3. Klasse (3a+3b): montags 7.30-8.15 Uhr im Alten Schulhaus Kleindöttingen

In einem Elternbrief informiert die zuständige Lehrperson zu Beginn des Schuljahres über wichtige Termine (z. B. Unterrichtszeiten, Elternabende, besondere Gottesdienste u.ä.) und Besonderheiten. Sie können den Elternbrief hier herunterladen:

Religionsunterricht 4. Klasse

Um eine angenehme Gruppengrösse zu erhalten, wird der katholische Religionsunterricht für die 4. Klasse und 5. Klassen erstmals gemeinsam von Katechetin Claudia Rüegsegger erteilt. Im Mittelpunkt die Vorbereitung auf den Versöhnungsweg. Der Unterricht findet innerhalb des Stundenplanes im Pfarreizentrum Kleindöttingen statt.

Unterrichtszeiten und -orte im Schuljahr 2019/2020:

  • 4. und 5. Klassen: montags 7.30-8.15 Uhr im Pfarreizentrum Kleindöttingen

In einem Elternbrief informiert die zuständige Lehrperson zu Beginn des Schuljahres über wichtige Termine (z. B. Unterrichtszeiten, Elternabende, besondere Gottesdienste u.ä.) und Besonderheiten. Sie können den Elternbrief hier herunterladen:

Religionsunterricht ab Klasse 6, Firmvorbereitung und Firmung

Die Vorbereitung auf die Firmung beginnt bereits mit dem katholischen Religionsunterricht ab Klasse 6 und wird in den Pfarreien Leibstadt, Leuggern, Kleindöttingen und Schwaderloch schon seit mehreren Jahren gemeinsam durchgeführt.

Unser Katechese-Team

Christina Burger
Seelsorgerin
T 056 245 33 27
Brigitte Rennhard
Katechetin

Arbeitsschwerpunkte:
Religionsunterricht Unterstufe
Erstkommunionvorbereitung
Kindergottesdienste

T 056 245 20 30
Claudia Rüegsegger
Katechetin

Arbeitsschwerpunkte:
Religionsunterricht Oberstufe
Firmvorbereitung
Ausbildungsleitung, Beratung und Begleitung für katechetisch Tätige bei der Fachstelle Katechese-Medien in Aarau

T 056 245 39 84
Thomas Scheibel
Jugendseelsorger

Arbeitsschwerpunkte:
Religionsunterricht Mittel- und Oberstufe
Firmvorbereitung
Strategieverantwortlicher Religionsunterricht und Katechese im Pastoralraum

T 056 245 86 20
 
 
Copyright 2020 Pastoralraum Aare-Rhein.